Titel
Logo

Aus dem Schulleben

Jugendoffizier gibt Einblicke in Sicherheitspolitik der BRD

Einen interessanten Einblick zum Thema Sicherheitspolitik erhielt der Jahrgang 10 im Rahmen des Unterrichts für Gesellschaftslehre am 15.12.2022.

Herr Meier (Jugendoffizier) besuchte unsere Schule und informierte die Schüler*innen der Klasse 10 umfassend zu Themen wie Cyberattacken oder Piraterie. Ebenfalls wurde der Ukrainekrieg im Kontext der europäischen Sicherheit thematisiert. Außerdem wurde die Mandatierung von Auslandseinsätzen (Akteure und Prozesse) erläutert. 

Herr Meier erzählte ebenfalls von seinem persönlichen Werdegang.

Die Schüler*innen entwickelten passende Fragen, die sie dann in den letzten 20 Minuten der Doppelstunde stellten.

Viele neue Erkenntnisse wurden gewonnen, welche für kommende Unterrichtseinheiten im Kontext von weltweiten Konflikten und internationalen Beziehungen eine Rolle spielen werden.

Wir danken Herrn Meier sehr herzlich für seine Bereitschaft, einen informativen Vortrag zu halten und sich den Fragen der Schüler*innen zu stellen!

DA004D79 4137 4325 A8AD AA5CD6D21992

Überraschungsvormittag am letzen Schultag

Kino 4

Schon zu Beginn des letzten Schultages vor den Weihnachtsferien lag ein ganz besonderer Duft in der Luft: der Duft von frischem Popcorn. Und damit war auch die Überraschung für alle SchülerInnen klar, Kinozeit.

In zwei Klassenräumen wurde dann Popcorn geknabbert und ein Film geschaut. In der Frühstückspause erwartete dann alle noch der letzte Beitrag des diesjährigen Adventskalender- Radios bevor dann alle SchülerInnen nach der dritten Stunde mit dem Ferienklassiker „ Ferienzeit“ in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen wurden.

Das Lehrerkollegium der Grundschule wünscht der gesamten Schulgemeinde besinnliche Feiertage und wir freuen uns alle auf ein gemeinsames Jahr 2023!

Weihnachtsbesuch im Seniorenzentrum

Auch in diesem Jahr genießen die Mädchen und Jungen unserer Grundschule die Vorweihnachtszeit. Wir backen, basteln und dekorieren gemeinsam. In diesem Rahmen besinnen wir uns aber auch auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Wir denken an unsere Mitmenschen, an Freunde und Familie. In diesem Sinne haben erneut viele Kinder im Deutsch- und Ethikunterricht für die Bewohner des Seniorenzentrums in Sachsenhausen Weihnachtskarten gebastelt, Bilder gemalt und Gedichte geschrieben. So manch eine Brieffreundschaft zwischen Alt und Jung existiert jetzt schon über mehrere Jahre und lebt zur Weihnachtszeit wieder auf. Am Freitag war es dann soweit, wir konnten unsere Geschenke den Bewohnern bringen, diese erwarteten uns schon und haben uns ebenso mit einer Kiste selbstgebastelter Geschenke und einem großen Sack leckerer Mandarinen beschenkt. Alle Schüler/innen und das ganze Kollegium freuen sich über diese ganz besondere Freundschaft zwischen dem Seniorenzentrum und unserer Grundschule.

Nach oben