Titel
Logo

Anette Umbach

Überraschungsvormittag am letzen Schultag

Kino 4

Schon zu Beginn des letzten Schultages vor den Weihnachtsferien lag ein ganz besonderer Duft in der Luft: der Duft von frischem Popcorn. Und damit war auch die Überraschung für alle SchülerInnen klar, Kinozeit.

In zwei Klassenräumen wurde dann Popcorn geknabbert und ein Film geschaut. In der Frühstückspause erwartete dann alle noch der letzte Beitrag des diesjährigen Adventskalender- Radios bevor dann alle SchülerInnen nach der dritten Stunde mit dem Ferienklassiker „ Ferienzeit“ in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen wurden.

Das Lehrerkollegium der Grundschule wünscht der gesamten Schulgemeinde besinnliche Feiertage und wir freuen uns alle auf ein gemeinsames Jahr 2023!

Weihnachtsbesuch im Seniorenzentrum

Auch in diesem Jahr genießen die Mädchen und Jungen unserer Grundschule die Vorweihnachtszeit. Wir backen, basteln und dekorieren gemeinsam. In diesem Rahmen besinnen wir uns aber auch auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Wir denken an unsere Mitmenschen, an Freunde und Familie. In diesem Sinne haben erneut viele Kinder im Deutsch- und Ethikunterricht für die Bewohner des Seniorenzentrums in Sachsenhausen Weihnachtskarten gebastelt, Bilder gemalt und Gedichte geschrieben. So manch eine Brieffreundschaft zwischen Alt und Jung existiert jetzt schon über mehrere Jahre und lebt zur Weihnachtszeit wieder auf. Am Freitag war es dann soweit, wir konnten unsere Geschenke den Bewohnern bringen, diese erwarteten uns schon und haben uns ebenso mit einer Kiste selbstgebastelter Geschenke und einem großen Sack leckerer Mandarinen beschenkt. Alle Schüler/innen und das ganze Kollegium freuen sich über diese ganz besondere Freundschaft zwischen dem Seniorenzentrum und unserer Grundschule.

Der Nikolaus war da

Nach der Pause ist heute etwas lustiges passiert. Der Nikolaus hat uns in der Schule besucht. Und stellt euch vor, er ist mit dem Mofa gekommen und ist einmal um die Schule gefahren! Auf seinem Mofa hatte er einen großen Sack. In dem waren bestimmt die leckeren Schoko-Lollis, die jeder bekommen hat.

Einige meinten der Nikolaus sehe Herrn Schmidt sehr ähnlich….. ob sie wohl Brüder sind?

Pflanzaktion im Bürgerwald der Klassen 4a und 4b

Tatkräftig unterstützen unsere vierten Klassen, auf Einladung der Nationalparkstadt Waldeck , das Projekt `Bürgerwald´. Zwischen Netze und Freienhagen pflanzten sie, zusammen mit der Försterin Sarah Steinbrück, ihrem Team und noch vielen freiwilligen Helfern, 1200 junge Lärchen, Kirschen, Winterlinden und Elsbeeren. Bis vor kurzem standen hier Fichten, die in den vergangenen Jahren dem Klimawandel, Stürmen und dem Käferfraß zum Opfer fielen. Nun können die Kinder in den nächsten Jahren miterleben, wie sich ihr `Bürgerwald´ entwickelt, welche Insekten, Tiere und Pflanzen hier eine neue Heimat finden, aber sie werden auch sehen, wie lange es dauert bis ein neuer Wald wieder entsteht.

Am Aktionstag war es zwar recht kühl aber trocken, und so packten alle fleißig mit an. Alle waren sich einig: Das hat richtig Spaß gemacht! Zwischendurch wärmten sich die Kinder mit Frau Steinbrück bei dem Laufspiel `Der Biber baut eine Burg ´auf, bekamen ein kräftiges Waldarbeiter-Frühstück und zum Abschluss eine Medaille aus Holz mit der Aufschrift `Waldhelden´.

Die Kinder in den 3. Klassen können sich schon freuen, denn das Projekt soll mit ihnen fortgesetzt werden.

Vorlesetag

2CDD48EC E401 4FF9 8C09 E68F53411605

Durch zahlreiche Termine in der vergangenen Woche musste der nationale Vorlesetag an unserer Schule auf den 25.11.2022 verschoben werden. 

Bereits am Mittwoch konnten sich alle SchülerInnen in das große Angebot einwählen. Die Entscheidung fiel nicht immer leicht, denn die Auswahl reichte von Weihnachtsgeschichten über Dinosaurier Geschichten bis hin zu spannenden Abenteuern. 

Heute war es dann soweit. Bei Kerzenschein und Lichterkettenglanz wurde den Geschichten gelauscht. 

Am Ende war einigen schnell klar, dass vorgelesene Buch muss auf jeden Fall noch auf dem Weihnachtswunschzettel notiert werden! 

Und damit dabei auch nichts schiefgehen kann, hier noch einmal der Überblick über alle gelesenen Bücher: 

  • „Kalle Komet“ von Susanne Glanzer
  • Wo der Weihnachtsmann wohnt“ von Mauri Kunnas
  • Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Axel Scheffer
  • Petterson kriegt Weihnachtsbesuch“ von Sven Nordqvist
  • Drachenreiter“ von Cornelia Funke
  • Dinosaurier in der Flugschule“ von Dominik Hochwald 
  • Die kleine Motte“ von Eva DAX und Sabine Dully
  • Sandor- Fledermaus mit Köpfchen“ von Dorothea Flechsig und Christian Puille
  • Der verborgene See“ von Karen Inglis und Johanne Ellsworth 

Herbstfest

Bei strahlendem Sonnenschein beging die Grundschule des Schulzentrums an der Warte in Waldeck-Sachsenhausen ihr Herbstfest, das gleichzeitig ein „Tag der offenen Tür“ war. Nach einem Jahr zum Einleben hatten nun alle Interessierten die Gelegenheit, das neue Schulgebäude endlich auch von innen kennen zu lernen. Das Angebot stieß auf große Resonanz – pünktlich um 14 Uhr war das Foyer gebrochen voll, um die ersten Aufführungen zu genießen. Passend zur Jahreszeit präsentierten die vierten Klassen ein Herbstlied. Nach einem weiteren Lied und einer Aufführung der Tanz-AG konnten sich die Besucher mit Kaffee, Wasser, frisch gepresstem Apfelsaft aus selbst gesammelten Äpfeln und verschiedenen herbstlichen Speisen stärken. Hier war für jeden etwas dabei: Das Angebot reichte von diversen Kuchen, Muffins und Waffeln über Kürbissuppe und Ofenkartoffeln bis hin zu selbst gebackenen Kartoffelbrötchen mit Kräuterquark und verschiedenen Sorten Butter. Wer auch für zu Hause vorsorgen wollte, konnte zwischen verschiedenen Sorten selbstgemachter Marmelade auswählen oder sich mit den verschiedenen Dekorationsartikeln der Klasse 2a den Herbst ins Wohnzimmer holen. Damit keine Langeweile aufkam, gab es verschiedene Spielestationen und im Laufe des Nachmittags weitere Aufführungen, bei denen die zweiten Klassen einen Herbsttanz und die erste Klasse ihren Gummistiefeltanz zeigten. Wem der Rundgang durch die Klassenräume im Rahmen der Schmetterlingsausstellung, bei der die Klassen ihre Arbeitsergebnisse aus dem Sachunterricht vorstellten, noch nicht reichte, konnte außerdem an einer Schulführung teilnehmen. Den krönenden Abschluss bildete der Sponsorenlauf, bei dem die Kinder sich eine halbe Stunde lang Geld für die weitere digitale Ausstattung der Schule erlaufen konnten. Ein riesiges Dankeschön geht an all die fleißigen Helfer, die nach dem Ende der Veranstaltung tatkräftig mit anpackten und dafür gesorgt haben, dass alles wieder bereit ist für den Schulstart nach dem Wochenende.

IMG 71993
IMG 72048
IMG 72015
IMG 71971
IMG 72026
IMG 72059
PHOTO 2022 10 09 15 39 2218
PHOTO 2022 10 09 15 39 2216
PHOTO 2022 10 09 15 39 2319
PHOTO 2022 10 09 15 39 2215
PHOTO 2022 10 09 15 39 2213
PHOTO 2022 10 09 15 39 2212
PHOTO 2022 10 09 15 39 2214
PHOTO 2022 10 09 15 39 2211
PHOTO 2022 10 09 15 39 2210
PHOTO 2022 10 09 15 39 2630
PHOTO 2022 10 09 15 39 229
PHOTO 2022 10 09 15 39 228
PHOTO 2022 10 09 15 39 2628
PHOTO 2022 10 09 15 39 227
PHOTO 2022 10 09 15 39 2627
PHOTO 2022 10 09 15 39 226
PHOTO 2022 10 09 15 39 225
PHOTO 2022 10 09 15 39 2425
PHOTO 2022 10 09 15 39 2426
PHOTO 2022 10 09 15 39 194
PHOTO 2022 10 09 15 39 2424
PHOTO 2022 10 09 15 39 193
PHOTO 2022 10 09 15 39 2423
PHOTO 2022 10 09 15 39 191
PHOTO 2022 10 09 15 39 192
PHOTO 2022 10 09 15 39 2320
PHOTO 2022 10 09 15 39 2321
PHOTO 2022 10 09 15 39 2422

Bunte Schreibhefte

Auch in diesem Jahr hat uns die Waldecker Bank ein tolles Geschenk zur Einschulung überreicht, viele bunte Schreibhefte für unsere Erstklässler.

Die kleinen Dinos sind begeistert von den schönen Motiven und konnten es kaum abwarten, ihre ersten Buchstaben darin zu schreiben.

Die Dinos und das Team der Grundschule möchten sich dafür herzlich bedanken.

Nach oben